ÜBER DEN MARKT


DER WEIHNACHTSMARKT

Mitte des Jahres kündigte der beliebte Weihnachtsmarkt auf dem Scholtenhof das Aus an! Dies hätte einen großen Verlust für die Kultur in Dinslaken bedeutet. Die große Vielfalt und die hohe Qualität der kunsthandwerklichen Aussteller wurden von den Bürgern immer sehr geschätzt. Da es zu schade wäre, dieses Angebot in Dinslaken zu verlieren, hat sich die Freilicht AG als kulturelle Bürgergesellschaft bereiterklärt, dieses besondere Angebot für Dinslaken aufrechtzuerhalten und an einem neuen Standort fortführen.

Ganz wichtig ist es der Freilicht AG die hohe Qualität und die künstlerische Vielfalt des Weihnachtsmarktes zu erhalten. Es erwarten Sie ca. 50 (inkl. Gastronomie), fast alles Aussteller, die auch auf am Scholtenhof vertreten waren. Das Angebot umfasst wieder viele Bereiche: Holzarbeiten, Schmuck, Filzkunst, Textilien, Papierkunst, Grußkarten, Skulpturen, Keramik, Schafsfelle, Alpaka-Strickwaren, Wollprodukte, Korbwaren, Seifen, Dekoartikel Senf, Konfitüren, Brotaufstriche, süße Essige , Kräuter- und Gewürzöle, Rumtopf, sowie andere Produkte aus dem heimischen Obst- und Gemüsegarten und vieles mehr. Zudem stellen sich wieder einige Organisationen wie UNICEF, NABU, Eineweltladen und Waldorfschule aus und die Serviceclubs (Lions, Rotary, Inner Wheel) und weitere Dinslakener Anbieter kümmern sich um das gastronomische Angebot. Ein musikalisches Rahmenprogramm versüßt die Tage, für Kinder gibt es eine Mini-Zeche sowie eine Bastelecke. Zu regelmäßigen Zeiten werden Weihnachtsgeschichten für die Kleinen vorgelesen. Am Freitag gibt es zudem zwei Führungen mit Anja Sommer über das Zechengelände. Auch die benachbarte Galerie frei.art und das Pförtnerhäuschen mit der Produktionsstätte der Kibonu Kugelbäumchen öffnen ihre Türen.

DER VERANSTALTER

Die Freilicht AG ist eine Bürgergesellschaft, die sich vor mehr als 20 Jahren mit dem Ziel gegründet hat, das Kulturleben in Dinslaken zu stärken und insbesondere das Burgtheater mit Leben zu füllen. Mehr als 500 Aktionäre haben der Aktiengesellschaft ihr Stammkapital verliehen und setzen sich damit für die Lebensqualität in ihrer Stadt ein. Die Durchführung von Veranstaltungen, in erster Linie des Kulturfestivals „FANTASTIVAL Dinslaken“, wird durch ca. 70 Ehrenamtliche umgesetzt. Nur eine hauptamtliche Geschäftsführerin ist bei der Freilicht AG beschäftigt.

DER ORT – DIE ZECHENWERKSTATT

Anfang 2016 hat die Freilicht AG die ehemalige Zechenwerkstatt auf dem 2005 stillgelegten Zechengelände angemietet. Seitdem wird die Halle von unterschiedlichen Veranstaltern für verschiedenste Veranstaltungen und Anlässe genutzt (z.B. Ruhrtriennale, Extraschicht, Street Food Festival u.v.a.). Der industrielle Charme und die einmalige Atmosphäre verleihen den Veranstaltungen immer ein ganz besonderes Ambiente.

Die Zechenwerkstatt ist nicht beheizt, jedoch bietet sie Schutz vor Regen und Wind.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter www.zechenwerkstatt.de